Theta

Raumluft & Corona
In Zeiten von Corona entscheidet letztlich unsere Atemluft darüber, ob wir uns infizieren oder nicht. Es wird angenommen, dass die Schwere des Verlaufs von der Virenlast in der Luft abhängt. Die Viren befinden sich in den Aerosolen von Erkrankten, die durch das Atmen oder beim Husten in die Atemluft gelangen und von Gesunden eingeatmet werden. Hier kann ein Raumluftfilter helfen, Ansteckungen zu verhindern bzw. Verläufe zu mildern. Die Modellserie ThetaCore ist hier eine sinnvolle Option.

In Deutschland liegt die Infektionsrate in den letzten 24 Stunden bei 14.645

Qualität Made in Germany

Das Gerät wird in Deutschland hergestellt, welches die Ausbeutung von Arbeitskräften in den Entwicklungsländern nicht unterstützt. Gleichzeitig ist ein hoher Qualitätsstandard der verbauten Teile und bei der Verarbeitung gegeben. Der Luft Virenfilter besteht aus Edelstahl und ist schlicht-neutral gehalten. Es fällt daher bei keiner Wohnungseinrichtung unangenehm auf.

Generelle einsatzgebiete für die Raumluft Virenfilter?

Es gibt unzählige Bakterien und Viren, die uns täglich begleiten. Manche von ihnen sind gefährlich. Man denke nur an die jährliche Grippewelle, welche durch die häufige Benutzung der Luft Virenfilter erheblich abgeschwächt werden könnte. Besonders für abwehrgeschwächte Menschen mit Vorerkrankungen wäre dies nützlich. Besonders in stationären Einrichtungen wäre der Einsatz mehrerer Luft Virenfilter hilfreich. Besonders Altenheime sind oft von Corona schwer betroffen und könnten von dieser Lösung profitieren. Dies könnte dort Isolationsmaßnahmen verhindern und würde eine Menge Kosten im Gesundheitswesen sparen.

Die Vorteile im Einzelnen

Die Raumluftfilterserie ThetaCore zeichnet sich durch einige Vorteile im Vergleich zu anderen Geräten aus. Mit der ausgefeilten Technologie befreit er die Atemluft von schädlichen Partikeln und Keimen durch mehrere Komponenten und arbeitet daher besonders gründlich. Unweigerlich steigert die gesäuberte Atemluft erheblich die Lebensqualität.

Hier die Vorzüge des Gerätes:

Kleinste Aerosolpartikel werden herausgefiltert

Sogar Aerosole von 0,1 bis 0,3 werden zu fast zu 100 % durch den Filter erfasst. Dies ist insbesondere für Mehrpersonenhaushalte zum Vorteil, wenn es einen der Bewohner gerade erwischt hat. Wird jemand pflegebedürftig, lässt sich das gemeinsame Verweilen in einem Raum nicht vermeiden. Hier schafft der Raumluft Virenfilter große Erleichterung und möglicherweise eine Verkürzung der Krankheitsdauer.

Der HEPA-Filter zieht lästige Partikel aus der Luft

Besonders Allergiker können hier aufatmen: Partikel, wie z. B. Hausstaubmilbenkot oder Pollen sowie Rauchpartikel werden in den Tiefenfilter, der dem Standard H14 nach EN 1822 entspricht, aus der Luft angesaugt. Diese sammeln sich im Filter, welcher nur in gewissen Abständen ausgetauscht werden muss. Das Gerät sondert keine Giftstoffe ab und kann rund um die Uhr in Betrieben werden. Der Reinigungseffekt beginnt in mikroskopisch kleinen Bereichen, sodass er vom Nutzer kaum wahrgenommen werden kann.

Anti-Allergie-Gerät, das in jede Ecke passt

Das Gerät ist mobil und passt mit den Maßen H 150, L 40 und B 40 cm in nahezu jeden Raum. Außerdem kann der Raumluft Virenfilter bei Allergikern die Prozedur der nebenwirkungsreichen und oft langwierigen Therapie mit Antihistaminika überflüssig machen oder verkürzen.

Die UV-Lampe verstärkt den Luftreinigungseffekt

Das Gerät enthält zusätzlich eine UV-C UV-Lampe zur Luftentkeimung, da Licht eine desinfizierende Wirkung hat. Das Licht verhindert die Vermehrung der Krankheitserreger, indem es in jenen Teil von deren DNA direkt eingreift, der für die Zellteilung der Mikroorganismen zuständig ist. Würden viele Haushalte das Gerät nutzen, könnte dies gar das Ende der Corona-Pandemie bedeuten. Generell unterstützt die Anwendung von ThetaCore-Luftfiltern die Vermeidung anderer Epidemien.

Unsere Raumluft-Modelle

HEPA Filter/ Schwebstofffilter – Güteklasse H14

HEPA Filter/ Schwebstoffflter H14 mit Glasfaservlies werden als Haupt- oder Endfilter in Anlagen mit höchsten Anforderungen an die Luftreinheit und Keimfreiheit eingesetzt. Anwendungsbereiche sind z. B. Forschung, Medizin, Pharmazie, Nuklearindustrie, Lebensmittelindustrie.

Prüfung von Schwebstofffiltern nach EN 1822 (Schwebstofffilter EPA, HEPA und ULPA): Europäische Norm für die Prüfung der Filtrationsleistung im Herstellerwerk auf der Basis von Partikelzählverfahren unter Verwendung eines flüssigen Prüfaerosols.

Einheitliche Klassifizierung der Schwebstofffiilter nach dem Abscheidegrad mit einem Prüfaerosol, dessen mittlere Partikelgröße im Abscheidegradminimum (MPPS) liegt.

Schwebstofffilter werden entsprechend der ermittelten Werte für den lokalen Abscheidegrad und den integralen Abscheidegrad in HEPA (Filterklassen H13, H14) und ULPA (Filterklassen U15, U16, U17) klassifiziert.

JEDER HEPA H14 Filter wird vor Auslieferung geprüft und erhält eine Werksbescheinigung nach DIN EN 10204:2004 2.2

Muster
Wir bestätigen, dass die Lieferung den Vereinbarungen bei der Bestellannahme entspricht.
Der Filter mit der obigen Seriennummer hat alle erforderlichen Tests gemäß EN 1822-4:2009 Anhang A durchlaufen und ist
leckfrei.

FP-2 Filtrierung nach EN 143

Es  gibt drei Schutzstufen: FP1, FP2 und FP3. Die WHO und das Robert Koch-Institut empfehlen für den medizinischen Bereich mindestens die Schutzstufe 2

In Arbeitsumgebungen, in denen sich gesundheitsgefährdende und erbgutverändernde Stoffe in der Atemluft befinden, sollten Filterklasse FP2 verwendet werden. FP2 Filter haben einen Abscheidegrad von 92%. Der Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) darf 10-fach so hoch sein wie der branchenübliche Wert. FP2 Filter schützen vor mindergiftigen Stäuben, Nebel und Rauchen.

PropertyMethodAverage
Penetration (0.3 μm)DIN EN 7792 %
Initial efficiency DEHS (0.3 μm)DIN EN 77998 %

UV-C UV-Lampen zur Luftentkeimung

Die Anwendung von UV-Strahlung gegen krankheitserregende Mikroorganismen wie Viren, Bakterien, Hefen und Pilze hat eine lange Geschichte. Der Einsatz in der Luftzufuhr einer Schule konnte das Auftreten von Masern erstmals drastisch reduzieren. Seit mehr als 40 Jahren wird UVC-Strahlung nun in großen pharmazeutischen Produkten und Oberflächen gegen eine Reihe von menschlichen Krankheitserregern eingesetzt.

Der für die Luftentkeimung/-desinfektion relevante Teil des UV-Spektrums ist speziell der UV-C-Teilbereich zw. 200-280nm. Die Leistungsspitze von UV-C-Niederdrucklampen liegt bei 254nm und somit sehr nahe am optimalen Bereich der DNA-/RNA-Absorption durch Mikroorganismen. Hier erfolgt die maximale Abtötung/Inaktivierung. Die Strahlung wirkt keimtötend bzw. bei Viren inaktivierend, die Erbinformation zur Vermehrung wird zerstört.

UV-C Diagram

GROBSTAUBFILTER aus Edelstahlsiebgewebe DIN 16890

Diese Art Luftfilter aus  Edelstahlgewebe finden zur Abscheidung von Pollen, Staub, Haaren, Insekten und anderen Verunreinigungen bei vielen lufttechnischen Anlagen Einsatz.

Es handelt sich um Edelstahlgewebe kaschiert mit welligen Schweißgittern.

Beim THETACore wird dieser Grobfilter aus 2. Gründen als Vorfilter eingesetzt;

einerseits lässt sich das Material einfach durch Absaugen oder Abfegen reinigen,es ist also kein Tausch von z.B. Filterwatte notwendig, andererseits besteht, auf Grund der offenen Oberfläche, nur sehr geringer Druckverlust.


Selbstverständlich haben wir unsere Luftreinigungssysteme extern unter Laborbedingungen prüfen lassen. Die entsprechende Laborauswertung stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Technische Details

Elektronische Komponenten UL/IEC

Im Gegensatz zu beispielsweise IEC-Normen, die nur einen Mindestsicherheitsstandard eines Geräts definieren, handelt es sich bei der UL-Zertifizierung um ein echtes Qualitätszeichen. UL überprüft hierbei detailliert das Produkt und eventuelle Komponenten und macht sich darüber hinaus ein Bild vom Produktionsablauf. Sie werden so auch und vor allem den strengen Richtlinien des amerikanischen Marktes gerecht. Vor der Zertifizierung stehen strenge, umfassende Kontrollen, die auch in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. UL-Inspektoren besuchen dabei das entsprechende Werk und überprüfen die Fertigungsbedingungen und die Qualität der produzierten Komponenten.

Auch jedwede Veränderungen an Komponenten oder Fertigungsablauf zieht einen erneuten Zertifizierungsprozess nach sich. Wird beispielsweise auch nur das Design eines vormals UL-anerkannten Produkts geändert, muss das gesamte Produkt neu evaluiert und approbiert werden.


Elektronischer Netzfilter (EMV)

Derzeit werden in elektronischen Geräten typischerweise schaltbare Stromversorgungen und schnelle digitale Schaltkreise verwendet. Solche Geräte erzeugen Hochfrequenz-Stromspannungen und -Stromstärken während des Normalbetriebs. Ohne Netzfilter ist es nahezu unmöglich, den Anforderungen der EMV-Standards gerecht zu werden. Die beiden Hauptfunktionen des Netzfilters sind:

Zu verhindern, dass Hochfrequenzsignale, die innerhalb des Geräts erzeugt werden, die Eingangsstromleitung erreichen.

Zu verhindern, dass Hochfrequenzsignale am AC-Stromverteilersystem (Störungen) in das Gerät eindringen.


ThetaCore Raumluftfilter

Steuerungsvarianten

Basic 1.1Lock – 2.1LAN – 3
Freier Zugriff auf die Druckschalter. 3 vorprogrammierte Lüfterstufen Gerät: an/aus UVC:   an/aus Lüfterstufen: 1/2/32.1  Freigabe der Steuerung am Gerät nur mittels Schlüssel Nach Abzug des Schlüssels ist die Bedienung über die Schalter nicht möglich. Eingestellte Parameter bleiben erhalten.Die Steuerung kann zusätzl. über die Gebäudetechnik  mittels LAN erfolgen. Bedienung über WEB-Oberfläche inkl.:    – 3 Zeitschaltuhren    – freie Gebläse-Steuerung    – UVC-Schaltung
Basic 1.2Lock – 2.2 W-LAN / Bluetooth / HMI
freie Gebläse-Steuerung mittels Potentiometer2.2  Freigabe mittels           Codeschloss

Kontakt

Theta Laser GmbH


  • Phone
    +49 (0)2389 962999-0

  • E-mail

  • Address
    Gewerbehof 5-7

  • Address
    59368 Werne

  • Fax
    +49 (0)2389 962999-9

Vertriebsbüro NORD


  • Name
    Stephan Medenwald

  • Phone
    +49 (0)2389 962999-6

  • E-mail

  • Address
    Gewerbehof 5-7

  • Address
    59368 Werne

  • Fax
    +49 (0)2389 962999-9

Vertriebsbüro SÜD


  • Name
    Michael Freche

  • Phone
    +49 (0)2389 962999-5

  • E-mail

  • Address
    Gewerbehof 5-7

  • Address
    59368 Werne

  • Fax
    +49 (0)2389 962999-9

Registergericht & Registernummer: Dortmund HRB 30657
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 322908832

Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


Kontaktformular

Ausgewählter Wert: 0